Claus Oesterle - Sachverständiger

OESTERLE – Ein guter Tipp. Seit 50 Jahren.

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maler- und Lackiererhandwerk bei der Handwerkskammer Karlsruhe für den Bereich Maler- und Lackierarbeiten.

Zum Tätigkeitsbereich als Sachverständiger gehören die Erstellung von privaten und gerichtlichen Gutachten sowie die Beratung von Privatpersonen, Architekten und Unternehmen.

http://www.hwk-karlsruhe.de

Steuern sparen!

OESTERLE - Ein guter Tipp. Seit 50 Jahren.

Schöner wohnen und trotzdem Steuern sparen?
Im Privathaushalt (selbst genutztes Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, Mietwohnung ) können bis zu 1.200 EURO (oder 20% von 6.000 EURO) eingespart werden.

Voraussetzung:
Handwerkerrechnung  mit ausgewiesener Mehrwertsteuer Arbeitskosten müssen als separater Betrag auf der Rechnung ausgewiesen sein. Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren sind nicht zu berücksichtigen. Der Rechnungsbetrag muss auf das Konto der Firma überwiesen werden Ein Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer Überweisung oder eines Kontoauszuges ist unbedingt erforderlich.

Wie hoch ist der Steuerbonus ?
Der Steuerbonus beträgt max. 20% von 6.000 Euro der Arbeitskosten für Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsleistungen, d.h. maximal 1.200 Euro. Der Betrag kann max. einmal pro Jahr pro Haushalt in Anspruch genommen werden.

Wann gibt es den Steuerbonus ?
Im Rahmen der jährlichen Einkommenssteuererklärung wird die Rechnung eingereicht. Der Steuerbonus wird dann von der Steuerlast direkt abgezogen.